U16 findet zurück in die Erfolgsspur

Mit einem deutlichen 65:38 gegen den VfL Grasdorf finden die u16er zurück in die Erfolgsspur. Doch so leicht wie es das Ergebnis widerspiegelt war dieser Sieg dennoch nicht. Eigentlich wollte die Mannschaft nach der heftigen Niederlage vor zwei Wochen in Heeßel ein Feuerwerk abbrennen. Eigentlich. Drei Viertel lang waren die Mellendorfer zwar die überlegende Mannschaft, doch leichte Fehler und Unkonzentriertheiten ließen die Gäste immer wieder rankommen. Wie man den Gegner starkspielt, hatten die Hausherren drauf. Erst im letzten Viertel (und einigen explosiven Ausrastern von Coach Dietrich an sein Team) zeigte Mellendorf dann ihre Art von Basketball: Aggressive Defense und schnelles Fastbreakspiel mit einfachen Punkten. Mit einem deutlichen 20:9 Ergebnis im letzten Viertel war die Partie beendet. Für die nächsten Spiele muss eine deutliche Leistungssteigerung her, schließlich soll die Meisterschaft in die Wedemark geholt werden. Das gelingt nur wenn das Team die restlichen Spiele allesamt gewinnt.

2