Drei Spiele – ein Sieg

Der Doppelspieltag für die Ginners brachte einen Sieg und eine Niederlage. Am Samstag musste sich das Team um Spielertrainer Alexander Meine noch mit 81:92 gegen die Reserve vom TK Hannover geschlagen geben. Das zweite Spiel gegen den TV Bergkrug, welches am Sonntag stattfand, konnte hingegen mit 83:68 gewonnen und somit der erste Saisonsieg gefeiert werden!

Die U18 musste sich auch im Rückspiel gegen den Heeßeler SV geschlagen geben (41:64). Trotz vollem Kader waren die Mellendorfer nicht in der Lage den Sieg einzufahren, die Chance auf die Meisterschaft ist somit verpufft.

Sollten wir ausführliche Spielberichte erhalten, so werden diese hier zu finden sein.

UPDATE:
Die Nordhannoversche Zeitung hat ein paar Zeilen zum ersten Saisonsieg der Ginners verfasst:

2