U18: Ohne Chance gegen Nienburg

[AD] Im zweiten Saisonspiel setzte es eine deutliche Niederlage gegen den TKW Nienburg (35:78). Der MTV, welcher auf 3 Stammspieler verzichten musste, traf auf einen Gegner welcher sich im Kampf um den Titel nicht verstecken muss. Obwohl der MTV mit einem erfolgreichen 3er von Carlos in die Partie startete, konnte die Truppe aus der Wedemark das Tempo des Gegners nicht mitgehen. Allem voran Justin Machholz (#14) war mit 38 Punkten, davon fünf 3er, beim TKW nur selten zu stoppen.

„Dieses Spiel hat uns unsere Schwächen mehr als deutlich aufgezeigt. Nun werden wir diese im Training aufarbeiten um uns zu verbessern.“ So Coach Dietrich nach dem Spiel.

Bereits am kommenden Wochenende hat die U18 die Möglichkeit dies zu beweisen. Am Sonntag, den 28.10. ist man um 14:00 Uhr zu Gast beim TSV Neustadt.