Herren mit Auftaktsieg in die neue Saison

[AM] Vergangenen Samstag machten sich stark dezimierte Mellendorfer auf den Weg in die Landeshauptstadt. Hatte man am Donnerstag noch 13 Spieler zur Verfügung, so waren es zum TipOff nur noch 10.

Die Marschrichtung war klar, ein Sieg zum Auftakt sollte her. Der Start der Mellendorfer war mehr als zufrieden stellend. mit einem 10:0 Lauf bis zu 5. Minute konnte man den Gegner etwas einschüchtern, jedoch nicht lange. Die Turnbrüder um Andreas Weber fingen sich und zogen nach 10 gespielten Minuten auf 18:15 heran. Es folgte eine deftige Ansage in der Viertelpause und jeder gelobte Besserung, grade in der Defense, wo man zu einfache Punkte am Brett zuließ. Richtig geklappt hat’s dennoch nicht… Mit einer 36:31 Führung wurden die Seiten gewechselt. Bis hierhin fand noch keiner der zahlreichen Dreier den Weg durch die Reuse aufs Scoresheed.

Im dritten Viertel sollte den Hausherren nun die Luft abgedreht werden und der Sieg in trockene Tücher gepackt werden, ehe sich Neuzugang René Heimbuch beim Stand von 50:35 für Mellendorf mit seinem 2. unsportlichen Foul selbst disqualifizierte. Er steuerte gute 15 Punkte bei, dennoch mussten die Ginners die letzten 14 Minuten ohne ihn auskommen. War aber nicht so wild, Tobias Seemann fand seinen Dreier in der Halbzeit wieder und baute den Vorsprung auf zwischenzeitlich 59:40 aus. Das Spiel plätscherte ohne weitere große Ereignisse dem Ende entgegen und so konnte man nach 40 Minuten einen 72:55 Auswärtserfolg beim TKH 3 einfahren. Bester Scorer war Tobias Seemann mit 22 Punkten.

UPDATE:

Ballinthecity Hannover hat uns abgelichtet und eine kurze Video Zusammenfassung bei Youtube hochgeladen:

1