U16 erfüllt Pflichtaufgabe

[AD] Mit einem ungefährdeten 79:30 Sieg beim VFL Grasdorf konnte das Nachwuchsteam des MTV ihre Tabellenspitze weiter behaupten und stehen mit 5 Siegen aus 5 Spielen ungeschlagen auf Platz 1. Von zwei angesetzten Schiedsrichtern erschien nur einer in der Halle, doch auch Mellendorf stimmte zu das Spiel mit nur einem offiziellen durchführen zu wollen. Kompliment an den jungen Schiri aus Grasdorf welcher das Spiel hervorragend leitete!

Die Arbeit in der Defense war in dieser Partie seitens der Gäste solide, aber mehr auch nicht. Phasenweise agierte das Team um Coach André Dietrich zu soft, vor allem im zweiten Viertel war von der „Knüppelharten Verteidigung“ nicht viel zu sehen. Ganze 12 Punkte ließ man den Hausherren zu.

Doch damit nicht genug: Auch im Angriff agierte der MTV viel zu egoistisch, die Anzahl der Turnover stieg ins unermessliche, weil lieber 1 gegen 4 gespielt wurde anstatt den Ball durch schnelle Pässe laufen zu lassen und somit Lücken in der gegnerischen Defense zu finden. Lediglich 14 Punkte konnten im dritten Viertel erzielt werden.

Allerdings gab es auch positive Momente: Das Team schaffte es erneut dem Gegner das schnelle Fastbreak-Spiel aufzuzwingen und auch wurden die eigenen Center oft und gut in Szene gesetzt. Die körperliche Überlegenheit unter dem Korb war da und so sollte der Ball weiterhin konsequent unter den Korb gespielt werden.

Am Ende stand ein verdienter 30:79 Erfolg auf dem Scoreboard. Das Team hat nun 3 Wochen Pause um sich auf den nächsten Gegner aus Bad Münder vorzubereiten. Bad Münder spielt bisher auch eine sehr gute Saison und werden die Mellendorfer sicherlich auch fordern! Umso mehr sind die nächsten 3 Trainingswochen von Bedeutung.

2