GINNERS 2 beenden die Saison

[AD] Die GINNERS 2 haben ihre erste Saison beendet. Im letzten Saisonspiel beim CVJM Hannover setzte es zwar eine deutliche 94:41 Niederlage, doch die Spielzeit kann man als erfolgreich abstempeln.

Bis auf Holger, Matze und André sind alle Spieler noch in der U18 gemeldet oder spielen das erste Jahr im Senioren-Bereich. Um die jungen Spieler zu fördern und noch früher auf das Herrenniveau vorzubereiten, entschied man sich zu diesem Schritt. Doch das Team überraschte zu Saisonbeginn mit zwei Siegen in Folge (50:78 beim TV Bergkrug 2; 74:61 zuhause gegen Luthe 2) und mit einer knappen Niederlage (67:69) gegen den Aufstiegsfavoriten TSV Bordenau.

Doch es gab auch Teams gegen die man nicht gewachsen war. Gegen die Basketball Dragons 2 aus Hannover, Nienburg 2, TSV Bassum, CVJM 3 und Bothfeld 3 setzte es jeweils zwei Niederlagen. Beide Spiele gegen die Spielgemeinschaft Bückeburg / Rusbend und die Rückspiele gegen Bergkrug und Luthe konnten gewonnen werden und so beendet man die Saison auf dem 7. Tabellenplatz mit 6 Siegen zu 12 Niederlagen und einem Korbverältnis von 1101:1209 Punkten.

„Es hat den Jungs wirklich gut getan bereits ein Jahr früher im Herrenbereich zu spielen und auf die 1. Herren vorzubereiten. Wie in jeder Saison gibt es ein auf und ab, dennoch hat die Mannschaft sehr gut agiert und zusammengespielt. Diese Spielzeit kann man durchaus als erfolgreich werten“ so Spielertrainer André.