U18: Erfolgreicher Start in die Rückrunde

[RW] Am vergangenen Sonntag startete auch die U18 in die Rückrunde.

Zu Gast war der TuS Celle, welcher im Hinspiel mit 78: 31 bezwungen wurde. Das es diesmal kein so leichter Spaziergang wird, war allen Beteiligten nach den ersten augeglichenen 10 Minuten klar. Im zweiten Viertel konnte sich auch Dank der Umstellung auf Zonen-Defense ein ansprechender Vorsprung heraus gearbeitet werden und man ging mit 42:28 in die zweite Hälfte.

Die Defense stand solide und so wurde munter durchgewechselt. So kam jeder Spieler zu Einsatzzeit. Highlight im wiederum ausgeglichenem 3. Viertel war ein – leider nicht anerkannter – Buzzerbeater zum Ende von Christopher Gerber von weit hinter der 3er-Linie.

Im letzten Viertel merkte man vor allem den beiden Centern Gunnar Harms und Frederik Dumke an, dass beide bereits ohne Pause spielten. So kam Celle ab der 35. Minuten zu einigen leichten Fast-Break-Punkten, was aber am guten Gesamtergebnis nicht änderte und man konnte sich über ein 75:57 freuen.

Für die U18 spielten:
Breyer, F. (2), Dumke, F. (20), Gerber, C. (8), Gundelach, J., Harms, G. (26), Heuer, J., Kleemiß, F., Lange, N. (15), Smirr, L.; Stoltmann, J. (3), Weiner, F. (1)

1