U18: 5 von 5 – Siegesserie bleibt bestehen

[CS] Schon vor dem Spiel war allen klar, dass es wie schon im Spiel gegen Bothfeld eine umkämpfte Partie werden würde. Aufgrund eines sehr nervösen Beginn auf Seiten des Mellendorfer TV, konnte sich die Mannschaft aus Celle direkt leicht absetzen. Nach einer ersten Auszeit wurde das Spiel ausgeglichener und die Junior Ginners konnten den Rückstand auf 12:7 zum Ende des 1. Viertels verkürzen.

Das 2. Viertel war geprägt von vergeben Chancen und leichten Ballverlusten auf beiden Seiten. Dennoch konnte die U18 aus Mellendorf sich immer weiter herankämpfen und so ging es mit einem 2-Punkte Rückstand in die Pause (18:20). Nach einer kurzen Ansprache der Trainer in der Halbzeit, fanden die Junior Ginners zur alten Stärke zurück und man konnte das 3. Viertel klar für sich entscheiden.

Mit einem 13-Punkte Vorsprung (39:26) ging es in den letzten Spielabschnitt. Zu Beginn des letzten Viertels war das Spiel recht offen und so gab es Punkte und Fehler auf beiden Seiten. So war es der Tus Celle, der früher daraus Profit schlagen konnte und sich immer weiter herankämpfte. 4 Minuten vor Schluss, war das Spiel wieder völlig offen.

Aber die Junior Ginners fanden immer wieder Wege offensiv zu Punkten und auch Defensiv stand man wieder besser. So gab es wenige Sekunden vor dem Ende nochmal Einwurf für die Ginners, welcher durch einen langen Pass direkt mit 2 Punkten und damit zum 53:49 Endstand abgeschlossen werden konnte. Trotz einiger chaotischer Phasen im Spiel, blieb es immer Fair und so kann man sich über ein hart erkämpften und verdienten 5. Siege freuen und ungeschlagen in die Winterpause gehen.

Die U18 wünscht allen fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch – im neuen Jahr soll die Serie dann ausgebaut werden.

2