U16 ist Meister der Bezirksklasse Ost!

Das letzte Spiel der Saison sollte für die u16 die Entscheidung im Titelkampf bringen. Die Herausforderung für den Rest der Saison war klar: Es müssen alle Spiele gewonnen werden. Das Auswärtsspiel in Ahlem welches am 26.03. hätte stattfinden soll, wurde vom Gegner am Freitagnachmittag abgesagt. Theoretisch eine 20:0 Wertung zu Gunsten der Mellendorfer, doch die Entscheidung der Spielleitung ließ auf sich warten. So war es vor dem Showdown nicht wirklich sicher ob die Mellendorfer bei einem Sieg im letzten Saisonspiel bereits den Titel in der Tasche haben. Dennoch haben die Eltern schon alles zum Feiern mitgebracht. 13:35 Uhr, gut 10 Minuten vor dem Tip-Off waren die Gäste aus Ahlem noch nicht in Mellendorf. Ein kurzer Anruf beim gegnerischen Trainer brachte die Erkenntnis: Der Gegner wird nicht kommen! Nach der kurzfristigen Absage von vor zwei Wochen und der nicht Absage vom letzten Saisonspiel ist die Sache durch. Beide Spiele werden mit 20:0 für die Mellendorfer entschieden! Damit kommt der Meistertitel der Bezirksklasse Ost in die Wedemark! Jeder hätte gerne die Meisterschaft mit einem richtigen Punktspiel eingetütet, doch wir wollen mal nicht wählerisch sein.

Damit der Sonntag dennoch sinnvoll verbracht wird, streifte sich Coach Dietrich ein Trikot über, welches er sich vorher schwer von seinem Bruder und Pointguard erarbeiten musste. Denn wenn schon ein Trikot: Dann auch mit der „15“. Zwei Teams, ein kleines Kampfgericht und los ging es mit dem kleinen „Abschluss-Zock“. Vielen Dank an Julia Hermerding die das Spiel alleine leitete! Spiel, Spaß und Spannung brachten die Eltern und Fans oft zum Lachen. Einige Spieler nutzten auch direkt die Chance ihre Fähigkeiten am Kampfgericht zu schulen. Am Ende der 40 Minuten konnte ein knapper 59.61 Sieg zugunsten von Team Orange eingefahren werden.

Zum Schluss bedankten sich die Spieler und Coaches untereinander für die tolle Zusammenarbeit in diesem Jahr. Auch die Eltern welche immer Tatkräftig dabei waren, haben ein lautes „Junior Ginners“ zu hören bekommen und sich redlich verdient. Die u16 macht jetzt erst einmal 4 Wochen Trainingspause um dann in das Sommertraining wieder einsteigen zu können. Inwieweit die Mannschaft zusammen bleibt (die meisten Spieler müssen altersbedingt in die u18) und wer die Coaches werden wird sich während den Sommerferien entscheiden.

Bilder gibt es wie immer auf unserem flickr Account.

2