U16 bleibt auf Titel-Kurs

Mit einem deutlichen 38:68 Sieg in Bad Münder bleiben die u16 Basketballer des Mellendorfer TV auf Titel-Kurs. Um die Meisterschaft in die Wedemark zu holen müssen alle verbleibenden Spiele gewonnen werden. Mit dem Sieg in Bad Münder hat man die erste von drei Aufgaben erfolgreich gemeistert.
Die Partie startete mit harter aber fairer Verteidigung seitens der Mellendorfer. Die letzten zwei Trainingswochen in denen es nur ein Gas und zwar Vollgas gab, setzte das Team auch im Punktspiel zu 97% um. Bad Münder konnte nur punkten wenn die Mellendorfer kurz in den Schlafmodus wechselten, was eine 12:20 Führung nach dem ersten Viertel bedeutete. Den Grundstein für den Sieg legte das Team dann im zweiten Viertel, welches mit 8:24 Punkten zugunsten der Wedemärker entschieden wurde. Die Gastgeber waren überfordert mit dem schnellen und intensiven Spiel der Gäste.
Dennoch wurde das Team von Coach Dietrich in der Halbzeit eindringlich gewarnt jetzt nicht nachzulassen und weiter konzentriert und intensiv Basketball zu spielen. Gesagt getan: Im dritten Viertel spielte Mellendorf genau so weiter, was die Führung weiter wachsen ließ und somit auch alle Spieler genügend Spielzeit sammeln konnten. Nach 40 gespielten Minuten stand ein verdientes 38:68 auf der Anzeigetafel.
Die letzten beiden Partien der Saison finden gegen den SV Ahlem statt. Am 26.03. reist das Team zum 12:00 Uhr Spiel nach Ahlem, während die Woche darauf (02.04.) das letzte Spiel um 13:45 Uhr in der heimischen Gymnasium Halle stattfindet. Das Motto und die Zielsetzung lautet: Nur noch 2!…

2