GINNERS 2 zurück in der Erfolgsspur

[AD] Nach drei Niederlagen in Folge konnten die GINNERS 2 ihr Heimspiel gegen die SG Bückeburg / Rusbend für sich entscheiden. Eine starke 2. Halbzeit sollte reichen um die Partie mit 67:45 gewinnen zu können.

Mellendorf schaffte es nicht in der ersten Halbzeit das eigene Spiel durchzusetzen. Zu oft ließ man dem Gegner freie Räume in unmittelbarer Nähe zum Korb und fing sich so unnötig viele Punkte ein. Der MTV agierte langsam und statisch was der Gegner auszunutzen wusste und so für einen knappen Halbzeitstand sorgte (29:21).

Mit Beginn der zweiten Halbzeit schalteten die Hausherren zwei Gänge hoch und bauten die Führung kontinuierlich aus. Mellendorf agierte aggressiver und konzentrierter in der Verteidigung wie auch beim Rebound und konnte somit schnelle Fastbreak-Punkte für sich verbuchen.

Kurz vor Weihnachten stehen die GINNERS 2 mit drei Siegen und drei Niederlagen im Mittelfeld in der Tabelle. Das letzte Spiel im Jahr 2018 findet am 15. Dezember um 16:00 Uhr in der heimischen Gymnasium Halle in Mellendorf statt.

Für den Mellendorfer TV auf dem Court standen (Punkte – 3er – Freiwürfe):
Jörn (2), Julian (2), Paul (5 – 1/8), Holger (2), Jan (10 2/2) Moritz (6 0/2), René (10), Matze (4), André (26 – 2 – 4/5)

2